d-c-fix ® Online-Shop

AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

1.    Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich für Verträge, die über den Onlineshop der Konrad Hornschuch AG geschlossen werden.

2.    Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises im Eigentum der Konrad Hornschuch AG.

3.    Gewährleistung / Garantie

(1) Die Rechte des Käufers bei Mängeln richten sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.

(2) Bei Privatpersonen beträgt die Gewährleistungsfrist grundsätzlich 2 Jahre. Gegenüber gewerblichen Käufern ist die Gewährleistungsfrist auf 1 Jahr beschränkt.

(3) Die Vereinbarung einer darüber hinausreichenden Garantie bedarf zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

(4) Zahlung per Rechnung und Finanzierung
In Zusammenarbeit mit Klarna bieten wir Ihnen den Rechnungskauf und den Finanzierungsservice Klarna Ratenkauf als Zahlungsoptionen. Bei einer Zahlung
mit Klarna müssen Sie niemals Ihre Kontodaten angeben, und Sie bezahlen erst, wenn Sie die Ware erhalten haben.


Bei den Zahlungsarten Klarna Rechnung ist eine Lieferung an eine von der Rechnungsadresse abweichende Lieferadresse nicht
möglich. Wir bitten Sie hierfür um Verständnis.

(5) Klarna Rechnung
Beim Kauf auf Rechnung mit Klarna bekommen Sie immer zuerst die Ware und Sie haben immer eine Zahlungsfrist von 14 Tagen. Weitere Informationen und
Klarnas vollständige AGB zum Rechnungskauf finden Sie hier:
Der Onlineshop erhebt beim Rechnungskauf mit Klarna keine Servicegebühr von Ihnen.

Ihre Personenangaben werden in Übereinstimmung mit dem
Datenschutzgesetz behandelt und werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben. Hier erfahren Sie mehr zu Klarnas Datenschutzbestimmungen.
Für weitere Informationen zu Klarna besuchen Sie www.klarna.de
Klarna AB, Firmen - und Körperschaftsnummer: 556737-0431

4.    Verfügbarkeit der Ware

Werden wir selbst nicht beliefert, obwohl wir bei zuverlässigen Lieferanten deckungsgleiche Bestellungen aufgegeben haben, werden wir von unserer Leistungspflicht frei und können vom Vertrag zurücktreten. Wir sind verpflichtet, den Besteller über die Nichtverfügbarkeit der Leistung unverzüglich zu unterrichten und werden jede schon erbrachte Gegenleistung des Bestellers unverzüglich erstatten.

5. Zustandekommen des Vertrags

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „JETZT KAUFEN“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Zugangs Ihrer Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen.

6.    Zahlung

(1) Die Zahlung erfolgt für Kunden mit Rechnungsanschrift und Konto innerhalb der Bundesrepublik Deutschland per Vorkasse (Kreditkarte, Banküberweisung, sofortüberweisung.de oder PayPal).

(2) Bei Zahlung per Kreditkarte erfolgt die Belastung, wenn die Ware das Lager verlässt.

(3) Die Bankverbindung wird Ihnen in der Auftragsbestätigung, die Sie nach Abschluss des Bestellvorgangs per E-Mail zugesandt bekommen, mitgeteilt.

7.    Kostentragungsvereinbarung

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

8.    Anzuwendendes Recht

Das für die Verträge anzuwendende Recht ist das nationale Recht der Bundesrepublik Deutschland. Das UN-Übereinkommen über den internationalen Warenkauf (CISG) wird ausdrücklich ausgeschlossen.


Schönes Heim!
Inspiration vom Profi holen

Lassen Sie sich von unseren Trends & Themenwelten inspirieren!

Hier Stöbern

Schritt für Schritt
Mit Tipps zum optimalen Ergebnis

Hier finden Sie Hilfe zu verschiedenen Themen und Anwendungen.

Mehr erfahren

Tipps & Services

online-shop@hornschuch.de