Selbstklebende Fensterfolien

Die selbstklebenden Glasfolien dienen perfekt als Sichtschutz. Mit den selbstklebenden d-c-fix® Glasfolien erhalten Glas- und Fensterflächen ein völlig neues Erscheinungsbild. Ob Milchglas-Optik im Badezimmer oder Tiffany-Style an der Eingangstür – diese Folien bieten vielfältige Möglichkeiten, Glasflächen nach ihren Bedürfnissen zu gestalten.

2 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In aufsteigender Reihenfolge
  1. Steps

    Steps

    Du kannst die Folie einfach mit warmem Wasser und etwas Spülmittel oder anderen handelsüblichen nicht scheuernden Reinigungsmitteln abwischen. Viele hartnäckigere Verschmutzungen können auch mit alkoholbasierten Reinigungsmitteln beseitigt werden. 1. Schräge Dachfenster: Die d-c-fix Fensterfolien können problemlos auf allen vertikalen, intakten Fensterscheiben angebracht werden. Für Dachfenster und Oberlichter sind sie jedoch nicht geeignet. Vor der Anbringung der Folie sollte genau abgeklärt werden, ob eine Scheibe ggf. vorgeschädigt ist. Wenn dies der Fall ist sollte von der Verwendung abgesehen werden, da durch die Folie die Wärmespannung intensiviert werden und es so zu Glasbruch kommen kann. Grundsätzlich gilt jedoch: Die d-c-fix-Folien verursachen keinen Glasbruch, können diesen aber in manchen Fällen bei vorgeschädigten Fenstern auslösen. 2. Vergleich Innen- und Außenanwendung: d-c-fix Fensterfolien sind für die Anbringung von Innen konzipiert. Aus Witterungsgründen sollten sie nicht im Außenbereich genutzt werden. 3. Welche Fenster zur Anwendung: Die selbstklebenden d-c-fix Fensterfolien können sowohl auf Glas- als auch auf Plexiglasscheiben angebracht werden, die statisch-haftenden Folien sind nur für Echtglas geeignet. Sollten die Fensterscheiben vorgeschädigt sein – dies ist nicht immer mit dem bloßen Auge erkennbar, besteht erhöhte Gefahr, dass es zu Glasbruch kommt.
    ab 3,00 € pro Meter
    inkl. MwSt., zzgl. Versand

  2. Stripes

    Stripes

    Du kannst die Folie einfach mit warmem Wasser und etwas Spülmittel oder anderen handelsüblichen nicht scheuernden Reinigungsmitteln abwischen. Viele hartnäckigere Verschmutzungen können auch mit alkoholbasierten Reinigungsmitteln beseitigt werden. 1. Schräge Dachfenster: Die d-c-fix Fensterfolien können problemlos auf allen vertikalen, intakten Fensterscheiben angebracht werden. Für Dachfenster und Oberlichter sind sie jedoch nicht geeignet. Vor der Anbringung der Folie sollte genau abgeklärt werden, ob eine Scheibe ggf. vorgeschädigt ist. Wenn dies der Fall ist sollte von der Verwendung abgesehen werden, da durch die Folie die Wärmespannung intensiviert werden und es so zu Glasbruch kommen kann. Grundsätzlich gilt jedoch: Die d-c-fix-Folien verursachen keinen Glasbruch, können diesen aber in manchen Fällen bei vorgeschädigten Fenstern auslösen. 2. Vergleich Innen- und Außenanwendung: d-c-fix Fensterfolien sind für die Anbringung von Innen konzipiert. Aus Witterungsgründen sollten sie nicht im Außenbereich genutzt werden. 3. Welche Fenster zur Anwendung: Die selbstklebenden d-c-fix Fensterfolien können sowohl auf Glas- als auch auf Plexiglasscheiben angebracht werden, die statisch-haftenden Folien sind nur für Echtglas geeignet. Sollten die Fensterscheiben vorgeschädigt sein – dies ist nicht immer mit dem bloßen Auge erkennbar, besteht erhöhte Gefahr, dass es zu Glasbruch kommt.
    ab 2,45 € pro Meter
    inkl. MwSt., zzgl. Versand